Infos zum Pass

ScheitelhöheLängeSchwierigkeit(en)Unbef. Streckenabschnitte
1265 m39 kmLeichtKeine

Beschreibung

Fahrspaß ist auf diesem steirischen Gebirgspass garantiert: Der Triebener Tauern verbindet das Murtal (Ortschaft Pöls) mit dem Paltental (Ortschaft Trieben).

Der erste Überweg ist schon in der Römerzeit entstanden, denn von hier aus kam man am schnellsten vom heutigen Kärnten in das heutige Oberösterreich.

Noch bis in die Moderne hinein waren hier Steigungen von bis zu 21 Prozent auf Teilstücken zu meistern. Erst mit der Neustrassierung in den 1970er Jahren wurden diese entschärft. Heute ist das Maximum bei 16 % angesiedelt.

Die Nordrampe ist von Trieben aus zwar das erheblich kürzere Stück, doch dieses hat es fahrerisch mit einem Kurvenspektakel in sich. Die Südrampe bietet dagegen kaum Höhepunkte, dafür aber schöne Landschaftsausblicke. Die 1265 Meter hohe Passhöhe befindet direkt in der Gemeinde Hohentauern, sodass für Verpflegung bei der Pause gesorgt ist.

Kombinationsmöglichkeiten

Hotel-Restaurant “Brücklwirt”

0 Bewertungen

Im grünen Herzen Österreichs befindet sich das Hotel-Restaurant Brücklwirt bei Leoben, idealer Ausgangspunkt für motorisierte Genießer zu den schönsten Touren der Steiermark. Seit 1737 ist das traditionsreiche Hotel-Restaurant der Familie Friedl fü...
Tour in GPSwerk laden
Kontaktinformationen
Familie Friedl
Leobner Str. 90
A-8712 Niklasdorf

E-Mail: reception@bruecklwirt.co.at
Homepage: http://www.bruecklwirt.com
Tel.: +43 3842 81727
Fax:+43 3842 817275