Infos zum Pass

ScheitelhöheLängeSchwierigkeit(en)Unbef. Streckenabschnitte
1407 m30 kmLeichtKeine

Beschreibung

Der höchstgelegene innerdeutsche Straßenpass schummelt ein wenig, wenn es um seine exakte Höhe geht.

Einem Schild an der Passhöhe sind 1420 m zu entnehmen, real sind es aber „nur“ 1407 m. Die Westrampe von Balderschwang lässt mit ihrer Streckenführung flüssiges Fahren zu, die Ostrampe hingegen weiß mit mehr Kurvengetümmel zu überzeugen. Bis zu 16 Prozent Steigung tun ein Übriges, um eine Überfahrt lohnenswert erscheinen zu lassen.

Als Besonderheit stellt die Strecke auch die kürzeste Verbindung der österreichischen Exklave Kleinwalsertal zu ihrer Bezirks-und Landeshauptstadt Bregenz dar und wird daher ganzjährig befahrbar gehalten.

Kombinationsmöglichkeiten

Pension Forelle

2 Bewertungen

Genießen Sie unbeschwerte Urlaubstage in unserer traditionellen Familienpension. Wir bemühen uns persönlich um "unsere" Gäste und freuen uns darauf, Sie bei uns in der Forelle begrüßen zu dürfen. Die familiäre Atmosphäre ist vom ersten Moment an zu s...
Tour in GPSwerk laden
Kontaktinformationen
Familie Hafner
Am Goldbach 35
87538 Obermaiselstein

E-Mail: info@ferienpension-forelle.de
Homepage: http://www.ferienpension-forelle.de
Tel.: +49 8326 208
Fax:+49 8326 9808