Infos zum Pass

ScheitelhöheLängeSchwierigkeit(en)Unbef. Streckenabschnitte
1082 m16 kmLeichtKeine

Beschreibung

Schon seit Jahrhunderten wird der Gaichtpass von Menschen überquert. Die erste Straße wurde schon von den Römern angelegt und im Mittelalter als wichtiger Handelsweg für den Transport von Wein und Salz ausgebaut.

Die erste moderne Trasse entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts, erweitert wurde sie im Jahre 1957. Heute präsentiert sie sich mit dem Namen Mannheimer Straße B199 als bestens ausgebaut und verbindet auf 16 Kilometern das Tannheimer Tal mit Weißbach am Lech.

Die ursprüngliche Talpassstraße befand sich in früheren Zeiten etwa 150 Meter tiefer in der Talsohle. Auf die alte Straße kann man von der Gemstolbrücke aus einen Blick werfen. Sie darf heute nicht mehr befahren werden.

Kombinationsmöglichkeiten

Hotel Alpenblick Berghof

25 Bewertungen

Grüß Gott und Moin moin . . . . so heißen Micha und Uli Sie herzlich mit einem Lächeln willkommen! Unser gemütliches Hotel liegt mit traumhaftem Blick auf die Alpen im Ostallgäuer Seen – und Voralpenland. Das Tor zu tollen Motorradtouren mit vielen P...
Tour in GPSwerk laden
Kontaktinformationen
Micha + Uli Siebert
Moorbadstr. 21
87642 Halblech

E-Mail: info@hotel-alpenblick-berghof.de
Homepage: http://www.hotel-alpenblick-berghof.de
Tel.: +49 8368 9148990