Infos zum Pass

ScheitelhöheLängeSchwierigkeit(en)Unbef. Streckenabschnitte
1641 m10 kmLeichtKeine

Beschreibung

Die meisten Reisenden dürften mit dem Katschberg in allererster Linie einmal den Katschbergtunnel verbinden, was für Motorradfahrer ein Segen ist. Kaum ein Autofahrer kommt seit der Eröffnung im Jahre 1974 noch auf die Idee, den Grenztunnel zwischen Salzburg und Kärnten nicht zu nutzen, trotz Sondermaut. Ausnahmen sind nur bei Blockabfertigungen zu Ferienstoßzeiten zu beobachten. Zu allen anderen Zeiten kann man die schöne Passstraße oft sogar ganz alleine genießen.

Die nicht ganz zwölf Kilometer lange Trasse verläuft von Nord nach Süd und verbindet dabei die Orte Sankt Michael im Lungau mit Rennweg am Katschberg. Die Passhöhe auf 1641 Metern markiert im Prinzip die Landesgrenze. Lediglich eine Kehre wurde eingebaut, dafür hat es die Steigung an manchen Stellen ziemlich in sich.

Im Winter ist das Gebiet übrigens bei Skifahren äußerst beliebt, was zum einen dazu führt, dass die Passstraße ganzjährig befahrbar ist, zum anderen allerdings auch dazu, dass sich einige nicht immer hübsche Hotelbetriebe eingenistet haben. So auch ein riesiger Club-Komplex mit Animation.

Kombinationsmöglichkeiten

Kontaktinformationen