Infos zum Pass

ScheitelhöheLängeSchwierigkeit(en)Unbef. Streckenabschnitte
1990 m98 kmSchwerKeine

Beschreibung

Eigentlich ist es ganz erholsam, den Col du Loly zu befahren. Mit Straßenreifen lässt sich der griffige französische Asphalt testen, der auf der Südwestrampe Anwendung fand. Von Les Saisies aus, ist die bewirtschaftete Hütte am Scheitel mit ihren Annehmlichkeiten schnell erreicht. Angesichts des Panoramas möchte man auch gar nicht so schnell weiter. Ganz anders zeigt sich das Bild auf der Nordostrampe die nach Les Contamines-Montjoie führt. Hier haben Enduristen im oberen Teil mit teilweise grobschotterigen Abschnitten zu kämpfen. Dann wieder wird es gerne mal erdig - und bei Nässe entsprechend glatt auf derlei Grund. Und nicht zuletzt lassen die 25 Prozent Neigung manch Wagemutigen doch am eigenen Verstand zweifeln - auch wenn es Spaß macht.

Redaktions-Tipp: Weniger Furchtlosen sei geraten, die fast parallel verlaufende Trasse zu nutzen. Von der Schwierigkeit her ist sie zwar ähnlich, aber längst nicht so steil wie der Hauptweg. Beide führen anschaulich durch diverse Vegetationszonen: vom kargen Hochgebirge bis zu Wiesen und Obstbäumen.

Kombinationsmöglichkeiten

Kontaktinformationen