Der brandneue PässeAtlas mit insgesamt 163 Pässen

Der PässeAtlas 2020 enthält über 240 Pässe und Panoaramastraßen in den sechs Alpenländern, jede übersichtlich auf einer oder zwei Seiten dargestellt. Neben bekannten Pässe-Highlights der Alpen gibt es auch zahlreiche, weniger bekannte Schmankerl zum Ausprobieren.

Empfohlene Pässe

Gerlitzen

14 km

Nördlich des Ossiacher Sees ragt in Kärnten der Gipfel der Gerlitzen in die Höhe. Motorisiert kann man sich dem für seine Pan...

Colle della Maddalena/Col de Larche

62 km

Dieser Grenzpass verbindet die Orte Vinadio (im italienischen Piemont) mit Jausiers (in den französischen Seealpen) miteinand...

Col du Galibier

29 km

Auch der Galibier, die Nummer 5 unter den Alpenpässen, gehört zur Route des Grandes Alpes. Seine unvergleichliche Lage am Übe...

Passo di San Marco

46 km

Der Passo di San Marco verbindet Morbegno im Addatal mit Olmo al Brembo im Brembana-Tal.Die 45 Kilometer lange Strecke is...

Col du Bonhomme (Diedolshauser Pass)

14 km

Der Col du Bonhomme (deutsch: Diedolshauser Pass) verläuft über den Kamm der Vogesen auf der ehemaligen Nationalstraße 415. A...

Passo di Valparola

16 km

Auch dieser Pass schließt an die Sellarunde an, zweigt seine Südostrampe doch unmittelbar vom Scheitel des Falzarego ab. Das...

Kartenansicht